Archiv der Kategorie: Digital Art

Wie ein(e) Tra(u)m/Like a Tram (Dream)

Sooooooooooo, heute mal komplettes Neuland für Bilderharmonie 🙂

Eigentlich sind mir Farben ja extremst wichtig, aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel und außerdem finde ich es auch ganz gut, wenn man experimentiert, so daß ich mich diesmal an das Thema „Schwarz-weiß“ heranwage.

Hintergrund ist der, daß es sich bei dieser Arbeit um einen Kundenauftrag handelt, bei dem es darum ging, ein Schwarz-Weiß-Bild zu erstellen. Die Vorgabe war, daß ich nicht einfach eines meiner Bilder in sw umwandle, sondern anderweitig kreativ werde. Somit entstand dieses Bild… halt, nein, entstanden ist dieses Bild schon vor zwei Jahren, als im Zuge eines sogenannten autofreien Sonntags ein Straßenbahnwagen auf dem Jungfernstieg ausgestellt wurde. Damals war geplant, ein neues Straßenbahnnetz in Hamburg zu etablieren, nachdem das alte in den 70er Jahren endgültig aufgegeben worden war. Bei den Plänen ist es übrigens geblieben, so daß ich eben obigen Titel wählte (ich LIEBE Wortspiele 🙂 ); das Bild wird man wohl so nie (mehr) real sehen…

Wer mich kennt, weiß, daß ich – wenn es sich nicht gerade um Makros handelt – nur äußerst selten tagsüber auf den Auslöser meiner Kamera drücke. Um bestimme Effekte hinzubekommen – wie eben auch in diesem Falle – ist das Tageslicht aber oftmals sehr gut geeignet. Und das ist dann eben das Interessante an der elektronischen Bildbearbeitung: sinnvoll eingesetzt kann sie zu durchaus spannenden Ergebnissen führen. Man sollte dabei jedoch zwei Dinge beachten; erstens: es nicht übertreiben, sonst ist früher oder später jedes Motiv „totbearbeitet“ und zweitens (auch ganz wichtig): wenn das Bild schon im Original nichts geworden ist, kann auch Software das nicht mehr wirklich retten.

Ach ja: daß ich nicht so ganz auf Farbe verzichten wollte, sei mir bitte verziehen; ich wollte für meine „Feuertaufe“ in bezug auf „Farbiges auf Schwarz-Weiß“ nicht unbedingt die übliche Rose, sondern eben etwas individuelleres nehmen 😉

 

Time for something completely different at Bilderharmonie.

Usually colours are extremely important to me but I like to experiment and thus I dared to do a black and white photograph.

It’s a custom order and I was to do a b/w pic. It by the way shows the tram in Hamburg which should have beeen re-established but the plans have been abandoned so that it’s just a dream.

For me it was also a nice way to experiment with my picture software.

 

strassenbahn hamburg tram hamburg

 

 

 

Auch dieses Bild kann als E-Card versendet oder als Poster, Leinwand, Gallery-Print, etc. bestellt werden.

If you want to send this pic as an e card, the fields are the following: Your name/Your e mail address; Recipient’s name/Recipient’s address; Subject and of course Message. You can also order this picture.